IMMERSTILL

 

Thriller

 

Gmeiner-Verlag

309 Seiten, Klappenbroschur

ISBN: 978-3-8392-1888-4

Erschienen im Februar 2016

€ 12,99 (D), € 13,40 (A)

Hier das Buch kaufen

 

 

Inhalt: 

EIN DORF, DAS EIN DUNKLES GEHEIMNIS BIRGT  …

Lisa kehrt in ihren verhassten Heimatort Grundendorf zurück, um das spurlose Verschwinden ihrer Schwester und deren bester Freundin zu klären. Bei ihren Recherchen stößt sie immer wieder auf Widerstand und zahlreiche Ungereimtheiten. Was ist wirklich passiert? Und hat das Ganze mit einem Fall vor drei Jahren zu tun, als schon einmal zwei Jugendliche aus dem trostlosen Dorf verschwunden sind? Die Medien stürzen sich auf den Fall, die Polizei ermittelt fieberhaft und in dem Dorf wächst die Unruhe. Als bei einer groß angelegten Suchaktion die geschändete Leiche einer der Vermissten in einem nahen Waldstück gefunden wird, bricht in Grundendorf Panik aus. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Kann der Täter gefunden werden, bevor er wieder zuschlägt? Lisa sieht sich gezwungen, immer tiefer zu graben, alte Wunden aufzureißen und sich ihrer schmerzhaften Vergangenheit zu stellen. Doch wird das reichen, um ihre Schwester zu retten?

 

 

 

 

"Ein Thriller, der in den Abgrund der Seele blickt."

ANDREAS GRUBER, AUTOR VON TODESURTEIL

 

"Roman Klementovic weiß, wie man Spannung erzeugt."

NEWS

 

"Was als Psychodrama beginnt, wandelt sich zum Nägelbeißer mit fiesem Ende."

"Dieses Buch schreit nach einer Verfilmung."

TV MEDIA

 

"Roman Klementovic hat hier einen echten Anti-Heimatroman (mit einer kreativen Auflösung) geschrieben (...)."

WIENER ZEITUNG

 

"Klementovics 2. Roman ist ein Thriller der Extraklasse. Es gelingt ihm, aus einem trostlosen österreichischen Dorf eine beklemmende Kulisse für einen verwinkelten Krimiplot zu zeichnen. Die Akteure - realitätsnah und skurril zugleich, der Plot fantastisch, der Krimi bis zum Ende ein Pageturner. (…) Ein Krimi über menschliches Versagen, Abgründe und Zwänge hinter kleinbürgerlichen Fassaden."

JEANNETTE BRENDTNER, EKZ BIBLIOTHEKSSERVICE GMBH

 

"Der Autor hat es in seinem neuesten Roman geschafft, einen spannenden und sehr gut durchdachten Thriller zu verfassen, der den Leser bis zur letzten Seite in seinen Bann zieht. Fazit: Ein absolutes Muss für alle Thriller-Fans!"

ORF TELEXT, Daniela Roson

 

"Klementovic zeichnet (…) ein subtiles weibliches Psychogramm."

NÖN, BRUCK/LEITHA

 

"Eine spannende Geschichte, die ein unerwartetes Ende nimmt."

BEZIRKSBLATT, BRUCK/LEITHA

 

"Wie Klementovic aus der Sicht einer Frau schreibt, ist schon überzeugend, und wenn man selbst nicht gerade eine schwere Lebensphase durchmacht, ist dieses Buch wirklich empfehlenswert. Man denkt sich während des Lesens, dass hier zu viele lose Fäden in der Handlung sind und sich das logisch nicht ausgehen kann, aber Klementovic schafft das in souveräner Manier. Ein Buch, das im Thrillerregal stehen sollte."

MICHAEL WILDAUER, BN.BIBLIOTHEKSNACHRICHTEN

 

"Auch im Marchfeld gedeiht das Böse. (…) Spannung kurz vor Wien."

TIROLER TAGESZEITUNG

 

"Eindringlich, so sehr, dass die Kälte in unsere Knochen vordringt, beschreibt Roman Klementovic die düstere Landschaft des Marchfelds, die hässlichen Seiten menschlicher Charaktere und die unendliche Tiefe an Grausamkeit unserer Welt."

ELISABETH VYVADIL, MIJU

 

"Dem Leser sei eine warme Strickjacke empfohlen, Immerstill ist kaum ohne Frösteln lesbar."

BEZIRKSBLATT, GÄNSERNDORF

 

"Ganz schön blutig."

WIENER BEZIRKSZEITUNG

 

 

 

Hier geht's zur Leseprobe.